Vita

2017 Theater

Theater

Fraunhofer Theater München
Liebe machen“ Regie: Petra Wintersteller

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Der Vorname“ Regie: Nico Jilka HR

Unhaltbar München
„Absacker“ Regie: Petra Wintersteller HR

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Liebe machen“ Regie: Petra Wintersteller NR

Kulturzentrum Trudering
„Truderinger Ventil“ Regie: Winfried Frey

2016 Theater

Theater

Studiobühne Neuburg an der Donau
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie: Petra Wintersteller HR

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie: Petra Wintersteller HR
„Der Vorname“ Regie: Nico Jilka HR

Schlosstheater / Schlossfestspiele Thurnau
„Der Vorname“ Regie: Nico Jilka HR

Fraunhofer Theater München
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie: P.W. / HR
„Liebe machen“ Regie: Petra Wintersteller HR

Hirschgarten München
„Männerabend“ Regie: Winfried Frey NR

Kulturzentrum Trudering
„Truderinger Ventil“ Regie: Winfried Frey HR

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie: Nico Jilka HR

2015 Buch und Regie

Buch und Regie

Liebe machen
Uraufgeführt Theater im Fraunhofer München

2015 Theater

Theater

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie: Nico Jilka HR

Stadttheater Neuburg an der Donau
„Reizende Leich“ Regie: Winfried Frey NR

Staatstheater am Gärtnerplatz
„Bussi“, Regie: Thomas Hermanns NR

Theater im Fraunhofer
„Liebe machen“ Regie: Petra Wintersteller NR

Münchner Marionettentheater
„Las Vegas“, Regie: Sigfried Böhmke HR

Theater im Fraunhofer
„Unbeschreiblich weiblich“ Regie Nico Jilka HR

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Aufwärts gehts bergab“, Regie Nico Jilka HR

Halle 9 Theatertage Ingolstadt
„Matt in 5 Zügen“, Regie Noppo Heine NR

Blutenburg Theater München
„Columbo – Mord auf Rezept“, Regie: Thomas Koch NR

2015 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Rosenheim Cops“ ARD, Regie: Jörg Schneider

2014 Theater

Theater

Fraunhofer Theater
„Bayerische Amazonen“ Lena Christ Lesung

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Dinner for one – wie alles begann“ von Heymann, Rolle: Elvira Ströhmer/Miss Sophie, Regie: Niko Jilka

Schauspielmanufaktur Nördlingen
„Bezahlt wird nicht“ von Dario Fo Rolle: Margaritha Regie: Niko Jilka

Münchner Marionetten Theater
„Oide Wiesn“ Rolle: Paradedame Regie: Sigfried Böhmke

Cord Club – Reizwerk
„Absacker“, Rolle: Gisela, Regie: P. Wintersteller

Fraunhofer Theater München
„Unbeschreiblich weiblich“

2014 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Im Schleudergang“ BR, Regie: Paul Harather

2013 Theater

Theater

„Oide Wiesn“ – Münchner MarionettenTheater
Paradedame, Regie: Sigfried Böhmke

Cord Club – Reizwerk
„Absacker“, Rolle: Gisela, Regie: P. Wintersteller

Fraunhofer Theater München
„Unbeschreiblich weiblich“

2013 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Im Schleudergang“ BR, Regie: Paul Harather
„Rosenheim Cops“ ARD, Regie: Jörg Schneider

2012 Theater

Theater

Stadttheater Neuburg
ReizendeLeich / Buch+Regie: Winnie Frey / Rolle: Jehova

Fraunhofer Theater München
Unbeschreiblich weiblich / Buch+Regie: P. Wintersteller / Rolle: Verena Schlagheck

2011 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Marienhof“ ARD, Regie: Dieter Schlotterbeck
„Schicksale“ SAT1, Regie: Andy Klein
„3 Vorstadtweiber“ SAT1, Regie: Xaver Zwirngibl

2011 Buch und Regie

Buch und Regie

Unbeschreiblich Weiblich
uraufgeführt Yoga Woman München (reizwerk.info)

2010 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Miami“ Kurzfilm, Regie: J. Brunner
„Nacht“ Kurzfilm, Regie: Johannes Brunner

2010 Theater

Theater

Festival der modernen Dramatik München
Gesellschaft leisten / Schmidt / Annaka, Regie: Frank Campoi

Münchner Marionettentheater
Show / Böhmke / Direktorin, Regie: Siegfried Böhmke

2009 Buch und Regie

Buch und Regie

Absacker
uraufgeführt MOOS Bar München

2008 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

Ensemblemitglied beim Staatstheater am Gärtnerplatz München
u.a. Jeanne d Arc / Schiller / Jeanne d Arc, Regie: Thomas Wünsch, Zauberer von OZ / L.Frank Baum / Miss Gulch+böse Hexe, Regie: Holger Seitz, Räuber / Schiller / Amalia, Regie: Thomas Wünsch, Freischütz / Weber / Agathe, Regie: Beverly Blankenship uvm.

Theater im Fraunhofer München
Kellnerin Anni / Rosendorfer / Anni, Regie: Stefanie Bock

2004 - 2008 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

BarmeetsCulter München
(Gastvertrag) Schöne Teilnahmslose / Cocteau / Edith Piaf, Regie: S. Bock, Die Wirtin / Turrini / Mirandolina, Regie: S. Bock, …und die Hoffnung stirbt zuerst / Ganzenmüller / die Liebe, Regie: S. Bock

2007 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Schall und Rauch“ Kurzfilm, Regie: Peter Burger

2007 Buch und Regie

Buch und Regie

Späte Blüten
uraufgeführt Cafe am Beethovenplatz München

2006-2007 Theater

Theater

Stadttheater Neuburg an der Donau
(Gastvertrag) Theo Berger – Bruchstücke / Frey / Bianca Thiele, Regie: Winfried Frey

2006 Film/Fernsehen

Film/Fernsehen

„Marienhof“ ARD, Regie: Dieter Schlotterbeck

2003 Theater

Theater

Asta München
(Gastvertrag) Letzte Worte / Hank / Sopie Scholl, Regie: Markus Hank

2001 - 2003 Theater

Theater

Theater am Gehrenberg, Friedrichshafen
Honigmond / Barylli / Christine Kowalsky, Regie: Sabine Kaenders
Kabale und Liebe / Schiller / Luise Miller, Regie: Sabine Kaenders
Krankheit der Jugend / Bruckner / Marie, Regie : Herbert Fischer

1996 - 1999 Ausbildung

Ausbildung

Zinner Studio München
Sprecherziehung bei Martin Pfisterer
Methode Acting bei Herbert Fischer (Strasberg New York)
Stanislawski bei Tatjana Stephanjekov
Meierhold/Tschechow b. Sabine Kaenders
Tanz bei Ruth Golic (Theaterakademie München)
Fechten bei Armin Kurzmaier (Theaterakademie)
Rolle bei Manfred Rudolf, Eva Martin, Herbert Fischer